Marineschiffspost SMS Geier 1898 auf Krone Adler

In Ebaylosen findet man so manch interessantes Stück. Dieses Briefstück z.B. zeigt den Stempel KAI. DEUTSCHE MARINE SCHIFFSPOST No 36. Datum 04.__.1898. Der Monat ist leider nicht recht zu entziffern (4,7 ?). Wenn man im Internet sucht, kommt man darauf, das der Stempel im Jahr 1898 von der SMS Geier geführt wurde.

Bei wikipedia findet man dazu folgendes.

„Am 9. Dezember 1897 trat der am 1. in Dienst gestellte Kreuzer in Kiel eine Reise nach Haiti an, da die Marine den Einsatz eines aktiven Kriegsschiffes in Westindien zum Schutz deutscher Bürger und wirtschaftlicher Interessen für geboten hielt und das erst dafür vorsehene Panzerschiff Oldenburg nicht hinreichend seetüchtig erschien. Am 3. Januar 1898 traf die Geier im damals dänischen Saint Thomas ein, als die Schulschiffe Charlotte und Stein die Lage in Haiti schon beruhigt hatten. Die Geier besuchte darauf Santiago de Cuba, Venezuela (La Guaira und Puerto Cabello) und Port of Spain (24. März bis 6. April), wo sie den Befehl zum Besuch von Brasilien und Argentinien erhielt. Beim Ausbruch des Spanisch-Amerikanischen Kriegs hatte sie schon Pernambuco besucht und befand sich in Bahia. Von dort musste sie zur Beobachtung der Kriegshandlung und zur Wahrung deutscher Interessen ins Kriegsgebiet zurückkehren. Sie half mit US-amerikanischer Billigung bei der Evakuierung ausländischer Zivilisten aus Havanna, Kuba. Sie besuchte dann Vera Cruz, Mexiko, und nach Kriegsende elf Tage New Orleans.“

Schiffspost